Top News
Zoff bei den Katzen
James Gandolfini ist tot!
Lindsay Lohan im Playboy!
5 neusten Kommentare
ich wünsch dier ales gute.
Von: schwechel
Sie hat so geile Brüste und hammer Figur...
Von: LOL
Has du einen Freund wenn Nein dann Rufe doch Einfach an Ich bin Nåmlich Solo... Sie ist soooooo heiß und geil Ich kriege allein nen steifen wenn ich sie sehe, aber dass übersteigt alles...
Von: Rumo
ich bin nach anneckes po verrückt
Von: xina
Werbung
Herzlich Willkommen !!!
Top 5 Artikel nach Hits
Die Meistbewerteten Artikel
Partnerseiten
Wednesday, 9 May 2012

Michael Jackson Matt Fiddes (32), der frühere Bodyguard des King of Pop Michael Jackson (†50), plaudert seit einiger Zeit aus dem Nähkästchen, und dabei kommen so allerhand merkwürdige Aussagen ans Tageslicht:

Zuerst behauptete er, dass er der Vater von Michaels jüngsten Sohn Blanket (10) sei, jetzt erzählt er, dass Michael seinen Bruder Randy (50) erschießen lassen wollte.

Braucht Fiddes nur ein wenig Aufmerksamkeit, oder ist wirklich etwas dran an den Geschichten?

Der Sun erzählte er, dass es lange Zeit Streit in der Familie gab, weil die Brüder Michael zu einer Jackson-5 Wiedervereinigung drängen wollten. Er sollte einen 500-Millionen-Dollar-Deal unterzeichnen, tat dies jedoch nicht.

Später kam Randy zu seinem Anwesen und versuchte einzudringen. "Michael wollte, dass wir ihn erschießen", so ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , , , ,
Posted in Internationale Stars, Skandale | No Comments »
Thursday, 15 September 2011

30 Millionen hat Michael Jackson vererbt Der King of Pop starb vor 2 Jahren und nun könnten seine Mutter und seine 3 Kinder bald schon 30 Millionen Dollar aus dem Erbe erhalten. Einen entsprechenden Antrag haben die Erbverwalter vor Gericht in Los Angeles gestellt.

Gemäß den Papieren haben die Erbverwalter von Juni 2009 bis Jahresende 2010 310 Millionen Dollar erwirtschaftet und somit Jacksons Schuldenberg abgetragen.

Jacksons Mutter kümmert sich seit dem Tod des „King of Pop“ um dessen 3 Kinder. Zudem hat sie den Papieren zufolge beabsichtigt, das langjährige Familiendomizil zu verkaufen.

Dieses wurde nach Michael Jacksons Tod auf 4 Millionen Dollar geschätzt. Das Anwesen, in dem Jacksons Mutter ...

Weiter lesen…

Tags:, , ,
Posted in Internationale Stars | No Comments »
Friday, 22 July 2011

Michael Jackson früher Michael Jackson wurde am 29.08.1958 in Gary, Indiana geboren und ist am 25.06.2009 in Los Angeles tot in seiner Wohnung aufgefunden worden.

Er war ein US-amerikanischer Sänger, Komponist Entertainer und Tänzer und erfreute sich über internationaler Beliebtheit.

Er steht im Guiness Buch der Rekorde als erfolgreichster Entertainer aller Zeiten und wird nicht umsonst der „King of Pop“ genannt.

Er verkaufte über 33 Millionen Mal seine Alben, nach seinem Tode stieg die Zahl der verkauften Alben weiterhin an, ein Ende des Verkaufes ist nicht in Sicht.

Schon als Kind wurde Michael von seinen Eltern gefordert. Denn er trat mit seinen Brüdern und den Schwestern bei den „Jackson-Five“ auf.

1982 veröffentlichte er ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , , ,
Posted in Internationale Stars | 1 Comment »
Thursday, 7 July 2011

Der King of Pop Michael Jackson Vor 2 Jahren verstarb der King of Pop und noch immer wird ihm keine Ruhe gegönnt.

Nun heißt es, eine wertvolle Kunstsammlung sei zu einem Schnäppchenpreis verschachert worden.

Immer wieder gab es Spekulationen um die finanzielle Situation von Michael Jackson. Stetig wurde diskutiert, ob er denn reich oder arm gewesen sei.

Die Kunstsammlung soll 900 Millionen Dollar wert gewesen sein. Dabei würde es sich um etwa 600 Millionen Euro handeln.

Als die Sammlung nun verschachert wurde, soll sie für 87.7 Millionen Dollar weggegangen sein.

Die Angehörigen des King of Pop hatten ihr Einverständnis nicht dazu gegeben.

Es versteht sich wohl von selbst, dass ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , ,
Posted in Internationale Stars | No Comments »
Thursday, 30 June 2011

Aaron Carter soll Alkohol und Drogen von Michael Jackson bekommen haben. Gerade erst war der zweite Todestag des King of Pop, Michael Jackson (†50), doch noch immer wird um seinen Tod und auch sein Leben Spekuliuert und Diskutiert.

Jetzt spricht auch Aaron Carter (23) über das, was ihn und Michael verbunden hat. Er teilte dem OK-Magazine einiges mit:

Der King of Pop sei ein enger Freund, der ihm den Einstieg in das Musikgeschäft erst ermöglichte. Doch tat er ihm nicht nur Gutes.

"Ich hab mich noch nie dazu geäußert. Ich vermisse ihn auf jeden Fall, denn ich hab so einiges mit ihm erlebt und mit ihm Dinge getan, die kein anderer getan hat."

"Er hat mir Wein gegeben. ...

Weiter lesen…

Tags:, , , ,
Posted in Internationale Stars, Skandale | No Comments »
Wednesday, 5 January 2011

Michael Jackson soll sich die Überdosis Propofol selbst verabreicht haben. Nun sind schon eineinhalb Jahre vergangen, seit Michael Jackson starb. Und noch immer ist nicht klar, wer für den Tod verantwortlich ist. Alle Ermittlungen richten sich auf Conrad Murray, den Leibarzt des King of Pop.

Gestern wurde er vor Gericht angehört, unter dem Vorwurf, Michael durch eine Überdosis Propofol umgebracht zu haben. Doch nun warfen die Anwälte Murrays eine neue Theorie in den Raum: Der King of Pop soll sich die Spritze selbst gesetzt haben.

"Sie wollen es nicht sagen, aber das ist die Richtung, in die sie gehen", so der zuständige Staatsanwalt David Walgren. Laut Murrays Verteidigung habe er nur 25 Milligramm des Narkosemittels verabreicht, in ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , , ,
Posted in Internationale Stars | No Comments »
Saturday, 6 November 2010

Die Geldmacherei aus dem verstorbenen King of Pop hört nicht auf. Mitte Dezember, also passend zum Weihnachtsgeschäft, soll eigentlich ein Album vom King of Pop Michael Jackson (†50) erscheinen.

Darauf sind bisher unveröffentlichte Songs. Die Geldmacherei aus dem verstorbenen Sänger hört also nicht auf.

Das gefällt einigen Leuten gar nicht, und schon gar nicht seinen Kindern. Die behaupten jetzt, dass einige der Songs gar nicht von Jacko selbst gesungen wurden. Prince (13) und Paris (12) sagen: "Das ist nicht Papas Stimme!" Angeblich habe ein Sänger mit einer ähnlichen Stimme die Sings aufgenommen.

Jackos Kinder waren jedoch immer an einer Seite, so auch im Studio. Und sie sagen, dass sie die Songs nicht kennen.

Sony BMG will von ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , , , ,
Posted in Internationale Stars, Skandale | 1 Comment »
Sunday, 24 October 2010

Ist Lisa Marie Presley Schuld an Michael Jackson's Tod Lisa Marie Presley (42) unterhielt sich vor kurzem zum ersten mal mit einem Fernsehteam über Michael Jacksons (†50) Tod. Die beiden waren zwischen 1994 und 1996 verheiratet. Außerdem spielt sie im Video zu "You are not alone" mit.

Showtalkerin Oprah Winfrey (56) besuchte die Tochter von Elvis Presley (†42) in ihrem Haus in England. Sie redeten über Lisa Maries Kinder, über ihre jetzige Ehe und natürlich über ihren berühmten Vater. Aber eben auch über den verstorbenen Michael.

Es fiel ihr immer noch nicht leicht, über den Tod des "King of Pop" zu sprechen, obwohl es bereits ein ganzes Jahr her ist. Als sie von seinem Tod erfuhr, war ...

Weiter lesen…

Tags:, , ,
Posted in Internationale Stars | No Comments »
Monday, 30 August 2010

1 Jahr und 2 Monate sind seit dem Tot des King of Pop Michael Jackson vergangen!

Doch zu seinem Tot gibt es immer noch keine endgültigen Entscheidungen. Nach wie vor steht sein Privat Arzt Dr. Conrad Murray vor Gericht, und muss sich der Anklage des Totschlags verantworten.

Doch nun die Schocknachricht, die Anwälte von Conrad Murray wollen Michael Jackson ausgraben lassen, um weitere Untersuchung an dem Leichnahm durchzuführen.

Denn diese wollen beweisen, das der King of Pop nicht an einer Propofol vergiftung verstarb, sondern an den Folgen seines angeblichen Drogenmissbrauchs.

Ob Michael wirklich wieder ausgegraben wird, ist derzeit noch offen. Denn erstmal wollen seine Anwälte mithilfe von Gewebeproben, die vor der Beerdigung entnommen wurde, diesen Beweis zu ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , , ,
Posted in Internationale Stars | 1 Comment »
Monday, 23 November 2009

Michael Jackson *geb. 29. August 1958 † 25. Juni 2009* ist DER Star überhaupt. So gut wie alle lieben ihn. Die ganze Welt hat um ihn getrauert, zig tausende Fans wollten seinen Tod nicht wahr haben, schließlich war der Sänger kurz vor einen Auftritt nach längerer Zeit. Und jetzt der Schock! Sein "Privatarzt" wenn man ihn so nennen darf, geht wieder in seine Praxis in Houston zurück! Es ist unfassbar, aber sein Anwalt, Edward Chernoff hat es uns bestätigt. Der Mediziner Murray gab zu, dass er Propofol (ein starkes Narkosemittel) dem King of Pop gespritzt hatte. Normalerweise wird sowas nur in Krankenhäusern getan und auch nur, wenn der Patient unter ständiger Beobachtung steht. Aus dem Grund, weil es ...

Weiter lesen…

Tags:, ,
Posted in Internationale Stars | No Comments »
Pages: 1 2 Next