Top News
Zoff bei den Katzen
James Gandolfini ist tot!
Lindsay Lohan im Playboy!
5 neusten Kommentare
ich wünsch dier ales gute.
Von: schwechel
Sie hat so geile Brüste und hammer Figur...
Von: LOL
Has du einen Freund wenn Nein dann Rufe doch Einfach an Ich bin Nåmlich Solo... Sie ist soooooo heiß und geil Ich kriege allein nen steifen wenn ich sie sehe, aber dass übersteigt alles...
Von: Rumo
ich bin nach anneckes po verrückt
Von: xina
Werbung
Herzlich Willkommen !!!
Top 5 Artikel nach Hits
Die Meistbewerteten Artikel
Partnerseiten

Michael Jacksons Arzt behandelt wieder Patienten in Houston!

       

Monday, 23 November 2009

Michael Jackson *geb. 29. August 1958 † 25. Juni 2009* ist DER Star überhaupt. So gut wie alle lieben ihn. Die ganze Welt hat um ihn getrauert, zig tausende Fans wollten seinen Tod nicht wahr haben, schließlich war der Sänger kurz vor einen Auftritt nach längerer Zeit.

Und jetzt der Schock! Sein “Privatarzt” wenn man ihn so nennen darf, geht wieder in seine Praxis in Houston zurück!
Es ist unfassbar, aber sein Anwalt, Edward Chernoff hat es uns bestätigt.

Der Mediziner Murray gab zu, dass er Propofol (ein starkes Narkosemittel) dem King of Pop gespritzt hatte.
Normalerweise wird sowas nur in Krankenhäusern getan und auch nur, wenn der Patient unter ständiger Beobachtung steht.
Aus dem Grund, weil es in Verbindung mit anderen Medikamenten zum Herzstillstand führen kann.
Insbesondere mit Schlaf– und Beruhigungstabletten.

Murray bekam rund 150.000 Dollar für den “Job” bei Michael.

Aber vielleicht hat das ganze im Jahr 2010 ein Ende, denn dann wird es ein Ergebnis geben, ob der Mann Verhaftet wird.

Bildergalerie

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)


Tags: , ,

KOMMENTAR
Name: (erforderlich)
Email:
Url:
Nachricht:

Noch kein Kommentar vorhanden.