Top News
Zoff bei den Katzen
James Gandolfini ist tot!
Lindsay Lohan im Playboy!
5 neusten Kommentare
ich wünsch dier ales gute.
Von: schwechel
Sie hat so geile Brüste und hammer Figur...
Von: LOL
Has du einen Freund wenn Nein dann Rufe doch Einfach an Ich bin Nåmlich Solo... Sie ist soooooo heiß und geil Ich kriege allein nen steifen wenn ich sie sehe, aber dass übersteigt alles...
Von: Rumo
ich bin nach anneckes po verrückt
Von: xina
Werbung
Herzlich Willkommen !!!
Top 5 Artikel nach Hits
Die Meistbewerteten Artikel
Partnerseiten

DSDS: Kein Kandidat musste gehen…

       

Sunday, 3 April 2011

Panne bei DSDS

Gestern Abend war einiges los bei “Deutschland sucht den Superstar”. Da die Abstimmung per Telefon nicht so geklappt hat, die es sollte, dürfen alle Kandidaten bleiben. Keiner muss gehen!

Zuerst hat RTL die Endziffern von Zazou Mall (26) und Marco Angelini (26) falsch eingeblendet und dann kam auch noch Marco Scheyl (37) bei der Moderation der Kandidaten-Nummern durcheinander.
Nachdem unter den Zuschauern Verwirrung herrschte, wurde die Abstimmung zum ersten Mal abgebrochen.

Poptitan Dieter Bohlen (57) entschied nach Absprache mit seinen Jury-Kollegen: “Wir können es nicht verantworten, dass das Gefühl entsteht, da könnte irgendwas nicht richtig gelaufen sein.”
Das hieß für alle Kandidaten, dass sie weiter sind. Alle Kandidaten müssen also in einer zusätzlichen Motto-Show ums Weiterkommen kämpfen.

Dadurch, dass es eine Extra-Show gibt, hat sich auch das Finale nach hinten verschoben. Der neue Termin ist der 7. Mai.
Und wenn es nicht zu einer weiteren Panne kommt, dann wissen wir in fünf Wochen, wer der Sieger der achten DSDS-Staffel ist.

Bildergalerie

Panne bei DSDS Die Endziffern von Marco und Zazou wurden vertauscht. Die Jury entschied, dass alle bleiben dürfen.
Bildquelle: (1, 3) RTL, (2) dapd

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Tags: , , , , , , ,

KOMMENTAR
Name: (erforderlich)
Email:
Url:
Nachricht:

Noch kein Kommentar vorhanden.