Top News
Zoff bei den Katzen
James Gandolfini ist tot!
Lindsay Lohan im Playboy!
5 neusten Kommentare
ich wünsch dier ales gute.
Von: schwechel
Sie hat so geile Brüste und hammer Figur...
Von: LOL
Has du einen Freund wenn Nein dann Rufe doch Einfach an Ich bin Nåmlich Solo... Sie ist soooooo heiß und geil Ich kriege allein nen steifen wenn ich sie sehe, aber dass übersteigt alles...
Von: Rumo
ich bin nach anneckes po verrückt
Von: xina
Werbung
Herzlich Willkommen !!!
Top 5 Artikel nach Hits
Die Meistbewerteten Artikel
Partnerseiten
Thursday, 5 January 2012

Ailton geht wegen Geldsorgen ins Dschungelcamp. Die Entscheidung von Ailton (38) steht fest: Er wird in den Dschungel ziehen. Ab dem 13. Januar wird der frühere Fußball-Star zusammen mit zehn anderen mehr oder weniger Prominenten in Australien leben.

Gegenüber dem Express sagte er, dass er nicht vor hat, die berühmten Worte "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" zu rufen und dementiert außerdem die Vorwürfe, aus Geldsorgen in den Dschungel zu gehen:

"Die Leute können reden was sie wollen, mir ist das scheißegal. Ich weiß, dass ich keine Geldsorgen habe. Ich will nur meinen Spaß dort haben und interessante Leute kennen lernen. Showtime!"

"Es ist doch klar, dass ich das Preisgeld nicht ablehnen würde. Mit Fußball verdiene ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , , ,
Posted in ich bin ein star holt mich hier raus, Nationale Stars | No Comments »
Monday, 2 January 2012

Ailton geht wegen Geldsorgen ins Dschungelcamp. Man hört immer wieder von den Millionengehältern, die Bundesligafußballer einstreichen. Da verwundert es noch mehr, dass Ailton (38), der schon Fußballer des Jahres und Torschützenkönig war und mit Werder Bremen Deutscher Meister wurde, ins Dschungelcamp geht.

Wie jetzt ans Tageslicht kam, hat der als "Kugelblitz" bekannte Fußballer ziemliche Geldsorgen, und das schon lange, Obwohl er auch noch bis kurz vor dem Ende seiner Karriere satte 300.000 Euro Jährlich ausgezahl bekam.

Dieses Geld steht gegenüber von einem sechsstelligen Schuldenbetrag bei mehreren Gläubigern.

Auf die Frage, was er denn mit seinem Geld gemacht habe, antwortete er: "Ich habe es einfach verprasst. Letztens wollte ich meine Torjägerkanone bei eBay versteigern, um wieder an Geld zu ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , ,
Posted in ich bin ein star holt mich hier raus, Skandale | No Comments »
Thursday, 30 September 2010

Profi-Fußballer Clemens Fritz hat sich von Freundin Mille getrennt. Es gibt einen neuen Grund für die Mädels ihre Samstage mit Fußball zu verbringen, und ausnahmsweise geht es nicht um die Abseitsregel oder die kommende Europameisterschaft. Clemens Fritz (29), Spieler bei Werder Bremen, ist wieder single!

Nach über zwei Jahren Beziehung mit Freundin Millie (27) trennten sich die beiden, wie Fritz, der im WM-Kader 2006 stand, gegenüber der BILD bestätigt: "Wir sind seit Mai nicht mehr zusammen. Es hat einfach nicht mehr gepasst."

Das hat Fritz aber ziemlich lange geheimgehalten. Wir sollten es ihm jedoch nicht übel nehmen, da es ihm wenigstens teilweise gelingt, sein Privatleben von seiner Fußball-Karriere zu trennen. Wie lange der attraktive Fußballstar noch alleine ...

Weiter lesen…

Tags:, , , ,
Posted in Nationale Stars | No Comments »
Monday, 8 June 2009

Gina Lisa Lohfink und Marc Terenzi wurden jetzt wild knutschend im VIP Bereich vom "Musikpark Darmstadt" abgelichtet.

Die ehemalige Germanys next Topmodel Kandidatin und der noch Ehemann von Sarah Connor sollen schon lange ein paar sein, die ersten Gerüchte kamen ungefähr zeitgleich als die ersten Fotos von Sarah Connor und Werder Bremens Fussballstar Diego erschienen. Nach einem Wettküssen im Backstage Bereich verließen die beiden die Party Hand in Hand um kurz nach 2 Uhr. Wohin es ging? "Nach Hause" sagte Gina Lisa, in die Wohnung von Marc in Endingen, denn da soll das Model schon bereits vor Monaten eingezogen sein. Die beiden wirkten auch seh vertraut und ziemlich ineinader verschossen. Warum nicht, Marc ist seinem Beuteschema auf ...

Weiter lesen…

Tags:, , , , , , , ,
Posted in Nationale Stars, Promi Bilder | No Comments »