Top News
Zoff bei den Katzen
James Gandolfini ist tot!
Lindsay Lohan im Playboy!
5 neusten Kommentare
ich wünsch dier ales gute.
Von: schwechel
Sie hat so geile Brüste und hammer Figur...
Von: LOL
Has du einen Freund wenn Nein dann Rufe doch Einfach an Ich bin Nåmlich Solo... Sie ist soooooo heiß und geil Ich kriege allein nen steifen wenn ich sie sehe, aber dass übersteigt alles...
Von: Rumo
ich bin nach anneckes po verrückt
Von: xina
Werbung
Herzlich Willkommen !!!
Top 5 Artikel nach Hits
Die Meistbewerteten Artikel
Partnerseiten

Lady GaGa hatte viel mit Drogen zu tun!

       

Sunday, 6 May 2012

Die "fromme" Lady GaGa

Lady GaGa (26) steht gern im Mittelpunkt, auch wenn der Grund dafür so manchen nicht passt. Mal sind es skurrile Outfits, zum Beispiel aus rohem Fleisch, oder einfach was sie tut oder in Interviews von sich gibt.

Vor Kurzem sprach sie erneut über schockierende Dinge, dies mal vor allem darüber, wie sie früher mit gefährlichen Drogen wie Kokain umgegangen ist.

Sie war zu Gast bei Amanda de Cadenets Show “The Conversation“, wo sie ihre Ausrutscher erklärte.

Es lag zum einen daran, dass sie schon mit 19 Jahren ein eigenes Zuhause hatte, um sich voll und ganz auf die Musik konzentrieren zu können – trotz ihrer damals schon bekannten Depressionen.

Anfangs fand sie es noch schön, mit dem Klavier allein zu sein, doch nach und nach versuchte sie der Einsamkeit zu entfliehen, und zwar mit Drogen:

</p<
"Manchmal dachte ich, die Droge wäre mein einziger und bester Freund gewesen. Aber das hat die innere Leere nur noch vergrößert, weil das alles nicht real ist."

Zum Glück erkannte sie gerade noch rechtzeitig, was sie sich und ihrem Leben damit antat. “Ich dachte mir: ‘Du bist ein Arschloch, keine Künstlerin. Denn Künstler konzentrieren sich nur auf ihre Musik und werfen ihr Geld nicht für den weißen Teufel raus.'”

Bildergalerie:

Lady GaGa Lady Gaga hatte Bulimie Lady Gaga

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Tags: , , , ,

KOMMENTAR
Name: (erforderlich)
Email:
Url:
Nachricht:

Noch kein Kommentar vorhanden.