Top News
Zoff bei den Katzen
James Gandolfini ist tot!
Lindsay Lohan im Playboy!
5 neusten Kommentare
ich wünsch dier ales gute.
Von: schwechel
Sie hat so geile Brüste und hammer Figur...
Von: LOL
Has du einen Freund wenn Nein dann Rufe doch Einfach an Ich bin Nåmlich Solo... Sie ist soooooo heiß und geil Ich kriege allein nen steifen wenn ich sie sehe, aber dass übersteigt alles...
Von: Rumo
ich bin nach anneckes po verrückt
Von: xina
Werbung
Herzlich Willkommen !!!
Top 5 Artikel nach Hits
Die Meistbewerteten Artikel
Partnerseiten

Amy Winehouse hatte keine Selbstmordabsicht

       

Monday, 31 October 2011

Amy Winehouse habe für 1300 Euro Drogen gekauft.

Es gab den Tag vor dem Tod der Sängerin Amy Winehouse überhaupt keine Anzeichen dafür, das eine Selbstmordgefährdung zutrifft. Niemand hat befürchtet, dass die sich umbringen wollte. Die im Juli nicht mehr lebend aufgefundene Amy hatte Experten zu folge keine Absichten, Selbstmord zu begehen.

Die Ärztin der Verstorbenen besuchte sie noch wenige Stunden zuvor bei ihr Zuhause. Zu diesem Zeitpunkt ging es Winehouse noch relativ gut.

Amy Winehouse lehnte es jedoch ab, sich von den Ärzten beim Entzug helfen zu lassen. Sie hat es auch fast durchgehalten, drei Wochen hat sie nichts getrunken. Erst am Abend vor ihrem Tod überwältigte sie die Sucht. Sie fing wieder an zu trinken, bis sie die 4 Promille erreicht hatte. Das war auch ihre Todesursache.

Bildergalerie:

Amy Winehouse ist drogenfrei gestorben. Bei der toxikologischen Untersuchung konnten keine illegalen Substanzen festgestellt werden. Ihre genaue Todesursache bleibt jedoch unbekannt.


Tags: , , ,

KOMMENTAR
Name: (erforderlich)
Email:
Url:
Nachricht:

Noch kein Kommentar vorhanden.